Abnehmen mit CBD

Abnehmen mit CBD

Sie nehmen zu - die Fettleibigkeit, Adipositas oder die Stoffwechselstörungen in unserer Gesellschaft. Es sind die modernen Gesichter des Dickseins. Oft ist Gewichtszunahme selbst verursacht und manchmal ein Zeichen einer Erkrankung. Durch falsche Ernährung, Bewegungsmangel und eine Zunahme an Stress, wird aus lustvollem Essen, viel Fettgewebe. Das führt zu Gewichtsproblemen, Herzerkrankungen und Diabetes. Laut einer neuesten Studie, hat CBD eine harmonisierende Wirkung auf den Stoffwechsel und könnte das Abnehmen erleichtern.

Wir kennen es, wenn mir Hunger haben. Schnell mal einen Snack da und was Süßes dort und vielleicht noch einbisschen Wein zum runterkommen. Schnelles Essen wie Snacks, Fast- und Convinience Food, sind beliebt und heute überall verfügbar. Doch unser Körper ist auf einfache Kohlehydrate und viel Fett in der Nahrung nicht ausgelegt. Der Körper ist ein lebender Organismus, welcher lebendige, hochwertige Nahrung für ein gesundes Leben braucht. Falsche und schlechte Ernährung führen zu Übergewicht und Krankheit. In Europa sind etwa 20% der Gesellschaft übergewichtig. Sie leiden häufiger an Erkrankungen, wie Bluthochdruck, Arteriosklerose, Arthrose und Gicht. Wer dick ist, fühlt sich auch nicht wohl. Die Gedächtnisleistung lässt nach, man merkt sich weniger, lernt langsamer und leidet unter dem psychischen Druck. Das kann zu Vereinsamung und Depression führen.

Wir Menschen sollten daher zurück zu einer gesunden Lebensweise finden. Dazu gehört neben Bewegung, positiver Lebenseinstellung auch eine ausgewogene Ernährung. Ein gesunder Lebensstil führt mittelfristig auch dazu, dass sich unser Gewicht normalisiert und wir uns psychisch und körperlich besser und gesünder fühlen. Auf dem Weg zur Gesundheit, könnte uns Cannabidiol, eine natürliche Substanz aus der Cannabispflanze, unterstützen. Denn es ist bekannt, dass Hanf einen Einfluss auf den Appetit, das Hungergefühl und das Gewicht hat.
Polnische Forscher gingen der Frage nach, ob CBD einen Einfluss auf das Gewicht bei Menschen hat? Dazu hat man fettbildende Stammzellen zuerst gut genährt und sie dann mit CBD behandelt. Danach hat man sie einem Stressfaktor ausgesetzt. Die Zellen, die mit CBD behandelt wurden, haben den Stress gut überstanden. Die unbehandelten Stammzellen in der Kontrollgruppe nicht. Die mit CBD behandelten Stammzellen waren lebensfähiger und konnten sich sogar vermehren. Auch die Entzündungswerte waren viel geringer und die Zelle hatte eine geringere Belastung mit freien Radikalen.

Durch diese neue Studie gelang der Beweis, dass Cannabidiol beim Gewichtsmanagement eine wichtige Rolle spielt. Viele Menschen haben es trotz gesunder Lebensweise schwer, ihr Gewicht im Optimalbereich zu halten. CBD könnte hier als Ergänzung hilfreich sein. Weiters gibt es auch Menschen, die einbisschen dicker sind, weil sie an einer Stoffwechselstörung erkrankt sind. Es ist anzunehmen, dass CBD auch hier harmonisierend auf das Gewicht und die Erkrankung wirkt. Bist Du auf der Suche nach hochwertigem, zertifiziertem CBD? Dann schau bei uns im Onlineshop rein und hole dir weitere Infos von unseren Experten.

Quelle: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/36078578/

 

AbnehmenAdipositasCannabidiolCannabisCannatrendsCbdDickFettleibigkeitGesundheitStudieÜbergewicht

Hinterlasse einen Kommentar