Grundsätzliches

Fast alles an der Hanfpflanze hat einen positiven Effekt auf die Gesundheit. Die Blüten enthalten wertvolle Cannabinoide. Die Blätter Vitamine und Terpene. Die Wurzeln viele Mineralstoffe.

Cannabinoide sind hochwirksame Wirkstoffe die gut für unsere Gesundheit sind. Sie kommen in erster Linie in den Blüten der Hanfpflanze vor. CBD und THC sind die bekanntesten Cannabinoide.

Terpene, sind Geruchs- und Geschmacksstoffe. Sie sind natürliche Moleküle, die in fast allen Pflanzen vorkommen. Sie verleihen dem Cannabis das typische Aroma.

Ein Netzwerk in unserem Körper wo CBD und THC andocken und so eine Wirkung bewirken.

Der Entourage Effekt entsteht, wenn man ein Vollspektrum CBD-Öl nimmt oder eine CBD-Blüte raucht. Durch die optimale Verteilung von Cannabinoiden und Terpenen führt er zu einer optimalen Wirkung im Körper.

Die wissenschaftliche Antwort darauf lautet 2-3mg/kg. In der Praxis gibt es Abweichungen nach oben und unten.

Über CBD

CBD oder Cannabidiol ist eine legale, nicht berauschende Substanz, der Hanfpflanze. Neben THC, ist CBD, eines von über 100 Cannabinoiden die natürlich in den Blüten der Cannabispflanze vorkommen.

Grundsätzlich ist CBD für alle Menschen geeignet. Auch Kinder, Kranke und ältere Menschen können Cannabidiol verwenden.

CBD ist legal und in seiner Verwendung sehr sicher. Babies und Kindern kann man CBD geben.

Ja, fast alle Tieren können durch die Verwendung von CBD positive Effekte spüren. Je nach Haustier, gibt es aber kleinere Unterschiede in der Verwendung. Mehr dazu hier.

Der Begriff Nebenwirkung kommt aus der Pharmamedizin und erklärt nicht genau den Wirkmechanismus von Cannabinoiden.
CBD senkt aber den Blutdruck, erhöht den Augeninnendruck und kann die Dosis deiner Medikamente verändern.

CBD ist nur wenige Stunden wirksam. Dein Körper pendelt sich auf eine gewisse Tagesdosis ein. Es ist unwahrscheinlich, dass du dich daran gewöhnst.

Nein, CBD oder Cannabidiol macht nicht abhängig.

CBD wirkt schon in geringen Mengen, aber nur für wenige Stunden. Ein erster Effekt sollte schon nach wenigen Tagen spürbar sein.

Es gibt drei Gründe dafür. Zunächst könnte die Dosis zu gering sein. Es könnte aber auch sein, dass du das CBD noch nicht lange genug verwendest. Sollte sich nach einigen Wochen noch kein Effekt einstellen, so könnte es sein das CBD nicht das Richtige für dich ist.

CBD ist in Europa legal wenn es den Grenzwert von 0,3% THC-Gehalt nicht überschreitet. In der Schweiz bis zu 1% THC.

in Europa nicht. Es gibt aber Ausnahmen. In Österreich ist Cannabis mit THC illegal. In der Schweiz und in Deutschland ist es für Cannabispatienten legal. In Deutschland ist der Eigenbedarf in geringen Mengen legalisiert.

Produkte

CBD-Blüten sind das ursprünglichste Produkt und können entweder geraucht oder verdampft werden. Sie können auch zu CBD-Hasch, CBD-Ölen oder CBD-Exktrakten weiterverarbeitet werden. Es gibt auch CBD als Isolat, also ein reines CBD-Pulver.

Deine Gesundheit ist uns am wichtigsten. Wir verkaufen nur hochwertige, zertifizierte CBD-Produkte. Diese sind ARGE-CANNA zertifiziert. Wir achten auch darauf, dass der Preis für dich so günstig wie möglich ist.

unsere Lieferanten extrahieren das CBD aus der Hanfplfanze mit einer schonenden CO2-Exktraktion. Diese Exktraktion ist die beste Methode um ein vollwertiges, natürliches CBD zu erhalten.

Unsere CBD Produkte kommen aus Österreich und Slowenien. Der Rohstoff Hanf wird biologisch angebaut und danach ARGE-CANNA zertifiziert.

Ein Vollspektrum CBD-Öl enthält alle natürlichen Cannabinoide und Terpene der Hanfpflanze. Ganz natürlich enthält es auch geringe Mengen an THC, welches jedoch nicht berauschend wirkt.

Es enthält alle natürlichen Bestandteile der Cannabisblüte, wie Cannabinoide und Terpene. Es ist die natürlichste Form und bietet auch den Entourage Effekt.

Ein Teilspektrum CBD-Öl ist zwar natürlichen Ursprungs, gewisse Cannabinoide oder Terpene fehlen jedoch. Meistens fehlt das THC oder gewisse Terpene.

Meistens sind Teilspektrum CBD-Öle ohne THC oder frei von Terpenen. Piloten, Maschinisten oder Polizisten können so die Vorteile von CBD geniessen ohne THC zu konsumieren.

Am einfachstem am ARGE-CANNA Gütesiegel. Es gibt jedoch auch andere Merkmale, an welcher man ein gutes CBD-Öl erkennen kann. Zum Beispiel ob es in Österreich hergestellt wird und ein Bio-Zertifikat hat.

Ein CBD-Isolat ist reines Cannabidiol. Es besteht nur aus CBD und enthält keine anderen Cannabinoide oder Terpene.

die höchste Bioverfügbarkeit hat CBD wenn es unter die Zunge getropft wird und dann zwei bis drei Minuten im Mund verbleibt. So wird es am schnellsten und einfachsten über die Schleimhäute aufgenommen.
Auch die Aufnahme über den Magen funktioniert, dauert aber länger.

Leider dürfen wir keine Empfehlung zur Dosierung geben. Du solltest dich daher langsam heran tasten. Starte mit einem niedrigem CBD-Öl und nimm fünf Tropfen. Warte ab, ob ein Effekt eintritt. Mehr Infos dazu.

Als reinstes Cannabidiol, bietet das Isolat den Vorteil, dass es auch mit Wasser oder anderen Lebensmitteln gemischt werden kann. Ausserdem ist es günstiger und besonders für Menschen interessant, die hohe Mengen CBD einnehmen möchten.

CBD-Öle sollten kühl und trocken gelagert werden.

CBD-Blüten sollten trocken und im dunkeln gelagert werden.

Tropfe einige Tropfen des CBD-Öl direkt unter die Zunge. Das verbessert die Aufnahme.
CBD wird aber auch über den Magen aufgenommen werden, was bis zu einer Stunde dauern kann.

Cannabinoide und ihre Wirkung

Drei Hauptwirkungen wurden wissenschaftlich bestätigt. Darunter die schmerzlindernder, entzündungshemmende und beruhigende Wirkung von CBD. Doch CBD kann noch viel mehr...

Ja, über 10.000 Studien beweisen die Wirkung, Verträglichkeit und Sicherheit von Cannabidiol.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind bei der Einnahme von CBD möglich aber sehr selten. CBD verändert aber den Abbau von Medikamenten in der Leber. Das könnte dazu führen, dass du weniger von deinem Medikament brauchst als vorher. Das ist grundsätzlich positiv. Spreche auch mit Deinem Arzt über das Thema oder Frage unsere Experten.

Ja, sowohl CBD als auch THC haben Einfluss auf unseren Appetit. Besonders THC kann den Appetit auf Süßes anregen. Es ist eher unwahrscheinlich, dass du davon dick wirst.

Sowohl THC und CBD wirken auf unsere Sexualität stimulierend. THC erhöht das Lustempfinden, CBD fördert die Entspannung beim Sex.

Die Studienlage ist derzeit unklar. Lese mehr dazu in unserem Blog-Artikel.

Fragen zum Shop

Leider macht es uns der Staat mit seinen Regeln nicht einfach. Wir müssen diesen Hinweis führen, obwohl er irreführend ist.

Aufgrund gesetzlicher vorgaben dürfen CBD-Produkte, einen Gehalt von maximal 0,3% THC, beinhalten.

Du kannst nur mit Vorauskassa oder auf Rechnung zahlen. Eine Zahlung auf Rechnung ist erst ab der zweiten Bestellung möglich.

Banküberweisung sind mittlerweile sehr schnell und dauern zwischen Minuten und höchstens einem Tag.

Kreditkartengebühren für unseren Shop sind teuer. Wir haben dafür die Preise gesenkt.

die Bestellung geht so schnell wie möglich raus. Innerhalb Österreich dauert der Versand 1-2 Werktage. In andere Länder der EU bis zu fünf Werktage.

In unserem Blog gibt es eine kurze Anleitung zum Thema Newsletter-Rabatt.

Für Cannabis-Patienten und ARGE-CANNA Österreich Mitglieder bieten wir besondere Konditionen. Bitte wenden Dich an unseren Support.

Ja. Rabatte gibt es für alle Therapeuten. Zum Beispiel: Ärzte, Heilpraktiker, Humanenergetiker, Masseure, Tierärzte, Psychotherapeuten, Physiotherapeuten. Bitte wende dich an unseren Support.

Telefon

+43 1 958 6003

Schreibe uns

damit wir die FAQ erweitern...